Expertenmeinungen zu navalis corticosal®

Führende Tierärzte und Wissenschaftler auf dem Gebiet der Pferdemedizin belegen mit Ihren Erfahrungsberichten zum Einsatz des Präparates die positiven Effekte von navalis corticosal®.

"Ich empfehle die Anwendung der bilanzierten Diät corticosal® als ideale Ergänzung zur medikamentösen Therapie beim Equinen Cushing Syndrom."

Univ.-Prof. Dr. Heidrun Gehlen, Dipl. ECEIM und Fachtierärztin für Pferde und Innere Medizin an der Klinik für Pferde der FU Berlin


"Ein häufiges Begleitsymptom bei an Equinem Cushing Syndrom leidenden Pferden ist die Hufrehe. Ich empfehle bei diesen Patienten navalis corticosal® immer als Begleittherapie. Bei Pferden mit geringer Ausprägung des Krankheitsbildes habe ich auch mit der alleinigen Gabe von navalis corticosal® gute Erfahrungen gemacht."

Prof. Dr. Hartmut Gerhards, Fachtierarzt für Pferde, Vorstand Klinik für Pferde, LMU München


"Bei Cushing Pferden ist die Fütterung sehr wichtig – und dabei insbesondere die bedarfsgerechte Versorgung mit Mikronährstoffen. Um die Nährstoff-Dysbalancen auszugleichen, eignet sich die bilanzierte Diät navalis corticosal® mit positiven Effekten auf Fell, Insulin und Vitalität."

Dr. Christian Bingold, Fachtierarzt für Pferde und Leiter der Pferdeklinik Großostheim, Bayern